Herzlich Willkommen auf 1530m!

1964 entschloß sich die Liftgesellschaft Nesselwängle einen Schlepplift bis unterhalb der "Kölle" zu bauen. Fast zeitgleich wurde damals von der Gemeinde Nesselwängle eine kleine Schi- und Wanderhütte geplant. Errichtet wurde diese in den Jahren 1966 und 1967. Als Standort wählte man den Platz neben dem „Alten Stall„. Da im Tannheimertal der Tourismus zunehmend an Bedeutung gewann, wurden noch weitere Lifte in Nesselwängle errichtet. 1964 der große Schlepplift. 1965 der Tennenberglift. 1976 Neuschwandlift.

1977 Almbodenlift. 1988 Doppelsessellift und 1991 unser Übungslift direkt am Parkplatz. Die Krinnenalpe war und ist ein wichtiger Bestandteil des Wander- und Schigebietes in Nesselwängle. Bewirtschaftet wurde die Krinnenalpe von 1968 bis 1969 Basilius Weirather / Weissenbach, von 1969 bis 1979 Fam. Nothurfter / Osttirol, von 1979 bis 1980 Robert Happ / Nesselwängle, 1980 bis 1981 Ludwig Zotz / Nesselwängle, von 1981 bis 1986 Viktoria und Peter Kirchebner / Polling, von 1986 bis heute Martin Rief / Nesselwängle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

info@krinnenalpe-tirol.at
krinnenalpe@gmx.at

Tel. 0043 5675 8189 oder 0043 676 5559000
Fax 0043 5675 20159